+41 79 684 39 69 info@yundf.ch

Das Thema Beziehung war den Chinesen schon immer wichtiger als Geld und Gut. Mit einer guten Beziehung konnte generationenübergreifend sichergestellt werden, dass immer jemand da war, der einem die Hand hielt wenn man krank, alt und abhängig wurde.

Es war sehr wichtig, dass Beziehungen gehegt und gepflegt wurden mit Nachbarn und Freunden, in der Gesellschaft oder man bei der Arbeit gute Umgangsformen pflegte und auch sonst einen tadellosen Ruf hatte. So konnte man sicher sein, seine Kinder gut zu verheiraten und damit eine Weiterführung des eigenen Namens sicherzustellen.

Die astrologische Auswertung des Geburtstages bzw. Geburtsortes der Kinder wurde ganz selbstverständlich dem Familienastrologen in Auftrag gegeben um die Informationen zu erhalten, die man brauchte um den geeigneten Partner zu finden. Das musste schon früh passieren, denn eine gute Partie und die entsprechende Sicherstellung der wirtschaftlichen Situation war ausser Frage das Wichtigste, das man einem Kind mitgeben konnte.

Diese sogenannten „arrangierten Eheverbindungen“ waren oft sehr glücklich. In der chinesischen Astrologie bewertete man vor allem die gemeinsame Kompatibilität und Dauer der Beziehung. Man kann sehr präzise ausrechnen welche zwei Menschen zusammenpassen. Diese Berechnungen beruhen auf ganz komplexen Vorgaben der Natur und sind weder erfunden noch erträumt. Der Mensch kommt mit klaren und errechenbaren Energien auf die Welt, die bestimmte Aufgaben und Themen mit sich bringen. Somit sind die Menschen dazu aufgefordert ihre Themen kennenzulernen und zu bewältigen.

Beziehungsthemen sind also vorgegeben. Schicksal und Lebensthemen sind eine grosse Einheit. Sie zusammen zu verstehen und zu akzeptieren ist unsere grösste Herausforderung.

Die meisten Paare haben einen ganz natürlichen Bezug zur gemeinsamen Lebensgemeinschaft. Dass es aber auch Menschen gibt, die es nicht einfach haben ihr Beziehungsthema aufzulösen, wissen wir auch.

Es ist nicht immer der Andere, der es nicht begreift. Oft sind wir es selber, die über die „Bücher“ müssen. Beziehungen sind nötig, aber auch freiwillig. Das kann eine sehr anstrengende Aufgabe werden. Die chinesische Astrologie kann helfen diese Aufgabe zu bewältigen und das Schöne und Angenehme daraus hervorzubringen.

Es gibt viele Beziehungen, bei denen wir uns manchmal fragen, wie sie es geschafft haben über 30, 40, ja sogar 75 Jahre zusammen zu verbringen.

 

Eines der Geheimnisse ist sicher die Fügung des Schicksals. Genauso gut kann auch in den beiden Horoskopen nachgerechnet werden wie die Kompatibilität zustande kam. Bei einigen prominenten Partnerschaften ist sehr interessant zu beobachten, ob sie die Partnerschaft leben wie im Horoskop vorgesehen. Es gibt auch Paare, die über Jahre eine sehr unglückliche Beziehung leben um der Kinder Willen, aus wirtschaftlichen Gründen oder einfach nur aus Bequemlichkeit. Man kann also nicht wirklich sagen wieso die Paare zusammen sind, aber man kann sehen, ob sie eine gute Beziehung leben oder nicht. Mittels chinesischen Horoskops kann der eigene passende Partner einfach errechnet werden, denn es sind Naturgesetze, die eine Verbindung ausmachen und keine oberflächlichen Argumente wie Schönheit oder Geld.