Seit dem 3. Februar 2017 befinden wir uns im chinesischen Jahr des Yin-Feuer Hahns. Es wird ein lustiges Jahr. Es ist ein Jahr des Feierns und Fröhlich sein. Lebenslust macht sich wieder einmal breit. Schöne Dinge werden uns erfreuen. Die Mode- und Schmuckbranche wird aufblühen, wobei die Weiblichkeit grosse Einwirkung haben wird und wer weiss, ein Evergreen geboren wird. Vielleicht werden sich wieder zwei Genies treffen, wie damals im letzten Yin-Feuer Hahn Jahr 1957, als sich John Lennon und Paul McCartney an einem Gartenfest das erste Mal begegneten und damit die legendäre Beatles-Story ihren Lauf nahm.
Im Jahr des Hahnes werden zwar Schönheit, Prunk und Verschwendung ein Thema sein, aber genauso wird es ultra konservativ, organisiert und ordentlich zu und her gehen. Wachsamkeit und Offenheit werden bestimmt mehr geschätzt als Feingefühl und Diskretion.

Die Medizin wird einen Höhenflug erleben vor allem in Bereich Operationen und Hygiene. Im Hahn Jahr werden viele ihre Geldangelegenheiten bereinigen und ihre vernachlässigte Buchhaltung in Ordnung bringen. Es wird ein anstrengendes und arbeitsreiches Jahr. Aber so ist der Feuer Hahn – von nichts kommt nichts….